Taketina -  Freude, Körperbewusstsein, Stille und Raum

ältere Newsletter (Archiv)

2012

Stabilität bei sich selbst finden
Lichtmess 2012
Frühlingsanfang 2012
Walpurgis 2012
Mittsommer 2012
Erntezeit 2012
Herbst Tag- und Nachtgleiche 2012
Wintersonnenwende 2012

2013

Der rhythmische Raum der Fünf
Geschehen zulassen
Juni 2013
Mittsommer 2013
kreative Impulse
alles schwingt
Zeit oder: im Moment sein
unangenehme Situationen
Wintersonnenwende 2013

2014

Entfremdung
Nasreddins Weisheit
auf der Durchreise
Kontakt mit Emotionen
Elemente im Taketina
Festhalten
Auszeit-Übung
Vertrauen
im Zentrum des Wirbelsturms ist die Stille
Zuhören

2015

Machen und Geschehen lassen
nur Treten, Klatschen und Singen ?
Stress und Langeweile oder Gelassenheit und Neugier ?
neues Lernen oder: der Körper als Lerninstrument
spielerische Motivation oder: warum Taketina zum Erholungsurlaub werden kann
das innere Erleben oder: wenn ich mich doch nur einlassen könnte
Jahreswechsel 2015

2016

Widerstandskraft gegen Stress
Walpurgis 2016 oder: sich selbst feiern, mit anderen feiern
zuhören und an-teil-nehmen
Entgeltfreiheit ?

2017

die Spirale des Glücks oder: Was braucht es für 2017 und darüber hinaus ? (1/3)
die Werte von Taketina oder: Was braucht es für 2017 und darüber hinaus ? (2/3)
die Lust an Taketina oder: Was braucht es für 2017 und darüber hinaus ? (3/3)
die 10 Gebote der Lebendigkeit
was ist Heimat ?
Verstand und Körper
le Corps et le Mental

2018

Körpererleben
Distanz und Nähe
Erforschung von Innenräumen: Taketina und Tandava
Urlaub - ist der schon vorbei ?
die Bedeutung von Resonanz

2019

Taketina und die Emotionen
Lebensfreude
der eigene Pioniergeist
die Unsicherheit umarmen
mit Leichtigkeit in den Raum

2020

Corona-Juni 2020 oder: Wie geht es mit Taketina weiter ?
Kopf, Herz und Bauch

2021

9 hilfreiche Entwicklungsmöglichkeiten im Taketina
Spaltung heilen
Die Ernte einholen - das Leben ist analog

2022

Die Sprachlosigkeit überwinden
Schulung der Sinne ?
Ferienstreß ?